Vollkorntoastbrot – ein einfaches Rezept mit Weizenvollkorn

Das Vollkorntoastbrot ist ein lockeres und aromatisches Toastbrot aus 100% Vollkornmehl. Ein Vorteig aus Weizensauerteig bringt eine milde Säure ins Toastbrot. Etwas Butter muß natürlich auch in den Teig rein 😉 Das Rezept ist für eine Toastbrotform konzipiert und ergibt dort zwei kleine Vollkorntoastbrote.

Vorteig

  • 200 Gramm Weizenvollkornmehl
  • 20 Gramm Anstellgut vom Weizensauer
  • 200 Gramm Wasser 50°
    Alle Zutaten für den Sauerteig mit einem Löffel gründlich vermengen und abgedeckt bei Raumtemperatur für rund 12 Stunden reifen lassen.

Hauptteig für das Vollkorntoastbrot

  • Sauerteig
  • 650 Gramm Weizenvollkornmehl
  • 350 Gramm Wasser 30°
  • 19 Gramm Salz
  • 50 Gramm Butter
  • 9 Gramm Hefe
  • 15 Gramm Zucker

Alle Zutaten in die Teigschüssel geben und von der Knetmaschine 12 Minuten auf der niedrigsten und weitere 2 Minuten auf der nächsten Stufe kneten lassen. Der Teig bleibt leicht klebrig, während der Stockgare quillt das Mehl allerdings noch nach.

Stockgare und Stückgare

Den Teig abgedeckt bei Raumtemperatur eine Stunde gehen lassen. Nach 30 Minuten einmal dehnen und falten. Nach weiteren 30 Minuten den Teig mit der Teigkarte halbieren. Die Teiglinge rechteckig formen und in die gründlich gefettete Toastbrotform geben. Etwas flach drücken, damit auch die Ecken der Form ausgefüllt sind. Die Form abdecken (bzw. schließen) und die Teiglinge nochmals eine Stunde gehen lassen. Der Teig sollte sich deutlich vergrößert haben.

Teiglinge für Vollkorntoastbrot in der Form

Die Form mit dem Vollkorntoastbrot in den auf 250° vorgeheizten Backofen geben. Auf 200° fallend eine Stunde lang backen. Das Vollkorntoastbrot aus der noch heißen Form stürzen und auf einem Gitter auskühlen lassen.

Gebackenes Vollkorntoastbrot in der Form

Das Brot kann natürlich noch am selben Tag angeschnitten werden, es gewinnt aber durchaus noch an Geschmack, wenn es noch einen Tag ruhen darf 🙂

Vollkorntoastbrot angeschnitten
Locker und mild im Geschmack: Vollkorntoastbrot aus Weizenvollkornmehl

Schreibe einen Kommentar

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.