Mischbrot mit Sauerteig

Mischbrot mit Sauerteig

Mir war mal wieder nach einem klassischen Sauerteigbrot. Das Anstellgut war ganz aktuell aufgefrischt und hat somit genug Triebkraft für ein Mischbrot mit Sauerteig. Neben dem versäuerten Roggenmehl wird nur helles Weizenmehl 550 verbacken. Das aromatische und helle Brot taugt zum Alltagsbrot für sämtliche Brotaufstriche und -beläge. Das Rezept für das Mischbrot mit Sauerteig ergibt … Weiterlesen

Laugenbrezeln backen mit Brezellauge

Fertige Laugenbrezeln

Laugenbrezeln backen ist kein großes Hexenwerk. Der Teig ist relativ fest und gut zu verarbeiten und die geformten Teiglinge ruhen im Kühlschrank, dadurch ist es auch kein Problem, wenn der Zeitplan beim Backen etwas durcheinander gerät. Das Formen der Laugenbrezeln ist auch für den Hobbybäcker einfach zu meistern, man muß ja nicht so viele Brezeln … Weiterlesen

Saftiges Dinkelmischbrot

Saftiges Dinkelmischbrot

Das saftige Dinkelmischbrot vereint drei Eigenschaften: Eine saftige und lockere Krume, eine dünne und knusprige Kruste und einen kräftigen Geschmack. Durch ein Mehlkochstück kommt genügend Wasser in den Teig, ohne ihn allzu lange kneten zu müssen (und ohne ihn womöglich zu überkneten). Ein Anteil Roggenvollkornmehl, Honig und Brotgewürz bringen ordentlich Aroma in den Teig. Das … Weiterlesen

Rohrnudeln (Buchteln) | locker und luftig

Rohrnudeln frisch aus dem Ofen

Rohrnudeln – auch Buchteln, Ofennudeln oder Dukatennudeln genannt – werden aus einem süßen Hefeteig hergestellt. Innen flaumig, außen knusprig, werden sie am besten noch ofenwarm serviert, entweder klassisch mit Vanillesauce oder auch eingewecktem Obst. Übrig gebliebene Rohrnudeln passen, mit etwas Butter und Marmelade (oder – hach! – Nuss-Nougat-Creme) auch noch gut zum Frühstück oder zur … Weiterlesen

Laugenbrötchen selber machen | mit Dinkel und Emmer

Ich liebe Laugengebäck aller Art! In der Regel wird es aus Weizenmehl hergestellt, doch ich wollte etwas geschmackliche Abwechslung auf dem Teller. Daher habe ich das folgende Rezept entworfen, welches aus 40% Dinkelmehl, 30% Emmervollkornmehl und 30% Weizenmehl besteht. Anstatt des sonst üblichen groben Salzes werden die Dinkel-Emmer-Laugenbrötchen mit Sesam bestreut. Dessen mildes Aroma passt … Weiterlesen

Osterbrot zur Speisenweihe – Leserwunsch

Mich erreichte der Wunsch eines Lesers nach einem geeigneten Osterbrot, das mit wenig Aufwand zur Speisenweihe am Ostersonntag bzw. der Osternacht mitgenommen werden kann. Es sollte einen mild-süßlichen Geschmack mit einer weichen Krume haben, jedoch anders als ein klassischer Hefezopf auch für Schinken oder milde Käsesorten geeignet sein. Und klar, wenig Hefe enthalten. Auch der … Weiterlesen

Kernbeißer-Brötchen – Rezept für 12 Stück

Kornbeißer Brötchen

Kernbeißer-Brötchen sind rustikal daher kommende Brötchen mit Vollkornanteil und reichlich Kürbiskernen und Sonnenblumenkernen im Teig. Die Brötchen sind schön locker und kräftig im Geschmack. Sie eignen sich daher bestens für herzhafte Beläge oder zu deftigen Eintöpfen oder Suppen. Ok, und für Marmelade. Marmelade geht immer! 🙂 Die Kernbeißer-Brötchen haben einen Sauerteig-Vorteig, außerdem werden die Kürbis- … Weiterlesen

Vollkorntoastbrot – ein einfaches Rezept mit Weizenvollkorn

Vollkorntoastbrot

Das Vollkorntoastbrot ist ein lockeres und aromatisches Toastbrot aus 100% Vollkornmehl. Ein Vorteig aus Weizensauerteig bringt eine milde Säure ins Toastbrot. Etwas Butter muß natürlich auch in den Teig rein 😉 Das Rezept ist für eine Toastbrotform konzipiert und ergibt dort zwei kleine Vollkorntoastbrote. Vorteig 200 Gramm Weizenvollkornmehl 20 Gramm Anstellgut vom Weizensauer 200 Gramm … Weiterlesen

Landbrot aus Sauerteig – ganz ohne Hefe

Landbrot aus Sauerteig

Landbrot aus Sauerteig, das ist ein helles und mildes Weizenmischbrot aus Weizenmehl 812 und einem kleinen Anteil Roggenvollkornmehl. Als Triebmittel wird nur Weizensauerteig verwendet, keine zusätzliche Hefe. Für einen schönen Ofentrieb sollte das Anstellgut so frisch wie möglich sein. Der Teig hat einen recht hohen Anteil an Schüttflüssigkeit und bekommt durch zusätzliches dehnen und falten … Weiterlesen

Pizzateig ohne Hefe – nur mit Sauerteig

Pizzateig ohne Hefe

Pizzateig ohne Hefe – nur mit Sauerteig und ohne spezielles italienisches Mehl – ist kein Problem. Wir brauchen nur einen Sauerteigansatz, der zeitnah aufgefrischt wurde und das wichtigste: Zeit. Der Pizzateig ohne Hefe reift über mehrere Tage im Kühlschrank heran, einmal am Tag wird er gedehnt und gefaltet, dann darf er wieder weiter reifen. Ob … Weiterlesen