Dunkles Bauernbrot nach Lutz Geissler

Kürzlich probierte ich von Lutz Geissler ein (schon älteres) Rezept für dunkles Bauernbrot aus, welches mich geschmacklich gleich überzeugen konnte. Mild und doch gleichzeitig sehr aromatisch, eine rösche Kruste außen und innen schön locker. Kurz und gut: Dunkles Bauernbrot muß in mein Repertoire! Um es allerdings für mich als Standardrezept zu übernehmen, wollte ich noch … Weiterlesen Dunkles Bauernbrot nach Lutz Geissler

Bergbrot – mit Roggen, Kräutern und Schrot

Wenn die Tage langsam aber sicher wieder kürzer – und vor allem kälter! – werden, steht einem der Sinn nach kräftigen, aromatischen Broten, so wie dieses Bergbrot hier. Ich habe mir deshalb ein Roggen-Weizen-Mischbrot ausgedacht. Für den kräftigen Geschmack sorgt der Roggen, für das Aroma ein relativ hoher Kräuteranteil und der Schrotanteil liefert zusätzlich die … Weiterlesen Bergbrot – mit Roggen, Kräutern und Schrot

Schwarzer Kirchweihkuchen – Kuchen mit viel Mohn

Herbstzeit. Erntedank ist bereits vorbei, nun steht das Kirchweihfest (Kirbig) wieder unmittelbar bevor. Das nachstehende Mohnkuchenrezept für den Kirchweihkuchen ist in einigen Regionen Deutschlands vom Kirchweihfest nicht wegzudenken, aber man darf ihn natürlich auch sonst unterm Jahr essen 😉 Neben dem raffinierten Aroma überzeugt der Kirchweihkuchen vor allem durch lange Frischhaltung: Zutaten für den Hefeteig: … Weiterlesen Schwarzer Kirchweihkuchen – Kuchen mit viel Mohn